Von Mäusen und Menschen

Gerade im Spiegel: menschliche embryonale Stammzellen wurden zu insulinproduzierenden Zellen ausdifferenziert und zuckerkranken Mäusen implantiert. Die Zellen haben auf Zucker reagiert und konnten den Mangel der Mäuse an Insulin ausgleichen.
Die benutzte Zelllinie, CyT4, wurde nach dem deutschen Stichtag hergestellt, die Experimente wären also in Deutschland gar nicht möglich gewesen, genausowenig wie die Publikation der Ergebnisse.
Hier der Link zum Paper in Nature Biotechnology... [weiterlesen]

Ethik und die moderne Biologie

Kritiker der Forschung an embryonalen Stammzellen und an anderen Gebieten der modernen Biologie argumentieren immer mit der Ethik. Aber was ist Ethik eigentlich? Ich versuche hier, den Begriff zu definieren und dessen Missbrauch in den Debatten um biologische Themen aufzuzeigen... [weiterlesen]

Stammzellendebatte Zusammenfassung

Eine Zusammenfassung der Debatte hier auf der Seite des Bundestages. Die Verabschiedung des Gesetzes ist für Maerz geplant.
Hier noch ein Link auf einen guten, zusammenfassenden Eintrag auf dem Blog von JLT, ihreszeichens bloggende Biologin, die in Irland unter anderem an (adulten) Stammzellen forscht... [weiterlesen]

wie-weit-wollen-wir-gen.de

Christoph Larssen von scienceblogs.de hat einen tollen Fund gemacht (und einen guten Artikel geschrieben). wie-weit-wollen-wir-gen.de ein „offener Blog zur Genforschung“, bei dem wohl seit gestern der erste Eintrag steht (ein Datum fehlt, aber der erste Kommentar ist von gestern, 13.02.08).
Verantwortlich fuer die Seite ist politik-digital.de, nach eigenen Angaben ein „überparteilicher gemeinnütziger Akteur für glaubwürdigere politische Kommunikation im Internet“. Ich habe mich auf der Seite ueber „Gen-Infos“-„Gentechnologie“ zur „Linkliste“ durchgeklickt... [weiterlesen]

Abstimmung Stammzellgesetzgebung

Während heute im Bundestag erst noch debatiert wird, schreiten wir hier schon mal zur Abstimmung.
Also, hier sind die Optionen. Der Einfachheit halber beschränke ichs auf vier.
A. Alles bleibt beim alten, der Stichtag für den Import bei 2002
B. Der Stichtag soll einmalig auf Mai 2007 verschoben werden
C. Die Forschung an embryonalen Stammzellen gehört verboten
D... [weiterlesen]

Stammzellen: Die Regelungen in anderen EU-Ländern

Die eingereichten Anträge wurden hier jetzt ja schon erörtert, es wird Zeit, mal zu schauen, was der Rest von Europa so denkt. Dazu ein paar Daten aus der Süddeutschen:
Ohne Regelung: die meisten neuen EU Staaten
Komplette Verbote: Irland, Polen, Malta, die Slowakei und Litauen.. [weiterlesen]

Charles Darwin hatte eben Geburtstag…

…und wir feiern schon den 199ten! Ein Jahr vor dem offiziellen Darwinjahr kann man da schon mal ne Flasche Sekt aufmachen. Charles Darwin in Wikipedia.

Das beste ist ja, dass die Evolutionslehre nicht nur fuer Finken gilt, sondern ihre Schoenheit, ihre Universalität, eigentlich jeden Tag im Labor bei der Arbeit mit DNA und Proteinen erlebbar ist... [weiterlesen]

Angst vor Neuem: Was praegt die Stammzelldebatte

Die Angst vor dem Neuen ist ein sehr menschliches Verhaltensmuster. Wer lernt, Ski zu fahren, steht beim ersten Mal oben auf dem Berg, das Herz rutscht in die Hose, und man fragt sich, wie man hier je wieder heil herunter kommt (geschweige denn im Stil aller anderen um einen rum). Nach ein, zwei Tagen, die Lernkurve ist steil, gehts ploetzlich, und man sieht vielleicht schon die ersten anderen, die noch nie auf Ski standen, unbeholfen am Lift und weiss genau, wie die sich wohl fuehlen muessen... [weiterlesen]