Video: HIV-Replikation und Therapieansätze

i-5d950b2d8c49d6959b269c01c24f3604-HIV-thumb-250x168.jpg

Kurzes Lebenszeichen von mir, kann mich zur Zeit vor Arbeit nicht retten. Als Nachtrag zum Welt-AIDS-Tag hier eine Animation der molekularen Mechanismen der Replikation des HI-Virus inclusive der aktuellen Therapieansätze. Das HI-Virus befällt CD4-T-Helferzellen. Das führt zu einer Schwächung des Immunsystems und zu AIDS.

Die Therapieansätze basieren allesamt auf molekularbiologischen und zellbiologischen Forschungsergebnissen und Prinzipien. HI-Viren sind Retroviren. Das heißt, ihre genetische Information liegt as RNA vor, und muss erst durch das Protein Reverse Transkriptase und mit Hilfe der zellulären DNA-Replikationsproteine in einen DNA Strang umcodiert werden, bevor dieser sich stabil in das Genom der Zelle integrieren kann.
Die Animation habe ich auf dem Blog Weissbier & Wissenschaft gefunden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.